Dies ist ein BLOG: ein öffentliches Internet-Journal mit regelmäßigen Einträgen (Posts). Thema ist alles, was ich lustig, interessant, spannend oder ungewöhnlich finde - z.B. Weblinks, Fotos, Videos, Gags, Literatur- und Musiktips, Zeitungsartikel, Tagebucheinträge und sonstiges Brimborium. Daher auch der Name Tohuwabohu, denn einen roten Faden gibt es nicht, bzw. der einzige rote Faden bin ich :-) Diesen Blog gibt es seit 07 / 07. Es lohnt sich durchaus, auch die älteren Posts nachzulesen, wenn man die neueren mag. Und: Kommentare sind erlaubt/erwünscht, werden veröffentlicht und gern gelesen. Viel Spaß in meinem Webwohnzimmer! Tina

Freitag, 31. August 2007

Neues aus dem Bloghaus

blogspot.com - das unbekannte Wesen...

Eins ist inzwischen klar: man kann problemlos den Text eines kompletten Kurzromans in einen Post-Kommentar setzen (siehe Simpsons-Post). Das ist ja mal ganz nett. Aber trotzdem stehen noch viele Fragen offen im Raum herum und finden keinen Sitzplatz. Warum ist mein Schnellbearbeitungs-Bleistift-Symbol mal da und mal weg? (NEIN, auf Aktualisieren klicken hilft nicht. JA, ich habe den Kasten "Schnellbearbeitung anzeigen" mit Häkchen versehen.) Also was ist los mit dem ansich doch so praktischen Fietscher? Ist es launisch, flatterhaft, unmotiviert? Mag es mich nicht mehr, weil ich am Quelltext des Templates herumgebosselt habe (aber nur den Navi- und Textkasten verbreitert, sonst nix)? Oder ist es verspielt und versteckt sich nur? Tja. Interessant wäre auch mal, zu erfahren, warum sich mehrere Fotos in einem Post nur mühsam und mit optisch eher amateurhaftem Aussehen zueinander positionieren und proportionieren lassen. Oder bin ich einfach nur zu blöd, ein Posting einigermaßen schön zu formatieren? Tjaja. Ebenfalls wüßte ich gern, warum beim Aufrufen eines Kommentarfensters immer eine Sicherheitswarnung erscheint. Braucht die wer? Also, ich nicht, Alder. Oder: Warum wird bei Texten, die man aus dem Web herauskopiert, die Formatierung teilweise aufgehoben (speziell: die Zeilenumbrüche) - und man muss ggfs. per Hand neue Umbrüche einfügen? Das Leben ist viel zu kurz für so eine Zeitverschwendung. Desweiteren: Wieso werden alle Texte mit schön lesbarem anderthalbfachem Zeilenabstand gesetzt, ändert sich aber der Abstand auf einfach, sobald man ein noch so kleines und pupsiges Image zum Text hochlädt? War das immer so? Muss das? Steht das irgendwo geschrieben? Und warum gibt es keine ordentliche offizielle Blogspot-FAQ, die solche und andere Fragen, vielleicht sogar auf Deutsch, beantwortet? Gibt es sie vielleicht schon längst und ich habe sie in des Webs unendlichen Weiten nur noch nicht gefunden? Jajaja. Und wo krieg ich jetzt, um knapp vor 23:00, noch ein Maraschino-Eis mit heißen Kirschen her, oder wenigstens so'n prolliges Langnese Fürst Pückler? Menno. Die Tücke des Objekts... Wo gehts denn hier zum Kundendienst?
Brummel.

Kommentare:

Ingolf L. hat gesagt…

Kundendienst: alles Scheiße hier, hast Recht, keine der Fragen läßt sich zufriedenstellend beantworten, schon gar nicht mit einer Lösung. Alles nur Amateure hier, die Jungs vom Plockschpott...

Frei nach dem Motto : "Wir trampeln durch's Getreide, wir trampeln durch die Saat, hurra wir verblöden, für uns bezahlt der Staat!"
(Werner)

Tina hat gesagt…

seh ich auch so... aber so ein blogspot-userforum MUSS es doch geben, ich suche noch immer... notfalls gründen wir eins :-)