Dies ist ein BLOG: ein öffentliches Internet-Journal mit regelmäßigen Einträgen (Posts). Thema ist alles, was ich lustig, interessant, spannend oder ungewöhnlich finde - z.B. Weblinks, Fotos, Videos, Gags, Literatur- und Musiktips, Zeitungsartikel, Tagebucheinträge und sonstiges Brimborium. Daher auch der Name Tohuwabohu, denn einen roten Faden gibt es nicht, bzw. der einzige rote Faden bin ich :-) Diesen Blog gibt es seit 07 / 07. Es lohnt sich durchaus, auch die älteren Posts nachzulesen, wenn man die neueren mag. Und: Kommentare sind erlaubt/erwünscht, werden veröffentlicht und gern gelesen. Viel Spaß in meinem Webwohnzimmer! Tina

Sonntag, 3. Februar 2008

Neues aus dem Bloghaus

.
Wenn man überlegt, über wie unglaublich viele Dinge man nichts wußte, weiß oder jemals wissen wird - als Beispiele nenne ich jetzt nur einmal das Grünfußpfuhlhuhn, die Myko-Autotrophie oder auch die (vermutlich wunderschöne und dennoch nahezu restlos unbekannte) Darß-Zingster Boddenkette nordöstlich von Rostock -, und um welche unvorstellbaren Dimensionen das Nichtwissen das Wissen übersteigt, dann ist es doch fast unglaublich, wie viele Menschen es um einen herum gibt, die sich gottweißwas auf ihre umfangreiche Bildung einbilden und dies zu jeder passenden und unpassenden Zeit ihren Mitmenschen um die Nase reiben müssen. Und oft genug ist man selbst ja auch so ein Klugscheißer. Also, ich jedenfalls. Hier besteht doch ganz unmittelbarer Verbesserungsbedarf!

1 Kommentar:

bloggi hat gesagt…

... ja und nicht zu vergessen: der Einfluss von Silicium auf das Speisungsverhalten. Weil wir gerade beim Essen waren. Oder die Berechnung des Gießdruck pg den man erreicht, variiert man also den Querschnitt A0 des Gießkolbens. Dabei gilt
p_g \cdot A_0 = p_b \cdot A_1 (für das Kräftegleichgewicht). Aber das wisst ihr ja alle schon ...