Dies ist ein BLOG: ein öffentliches Internet-Journal mit regelmäßigen Einträgen (Posts). Thema ist alles, was ich lustig, interessant, spannend oder ungewöhnlich finde - z.B. Weblinks, Fotos, Videos, Gags, Literatur- und Musiktips, Zeitungsartikel, Tagebucheinträge und sonstiges Brimborium. Daher auch der Name Tohuwabohu, denn einen roten Faden gibt es nicht, bzw. der einzige rote Faden bin ich :-) Diesen Blog gibt es seit 07 / 07. Es lohnt sich durchaus, auch die älteren Posts nachzulesen, wenn man die neueren mag. Und: Kommentare sind erlaubt/erwünscht, werden veröffentlicht und gern gelesen. Viel Spaß in meinem Webwohnzimmer! Tina

Sonntag, 2. März 2008

Wir sind Oscar!

.
Hallo Deutschland! Ihr seid meinetwegen Papst, aber wir (Austria) sind Oscar! Und zwar erstmals in der Geschichte. Mit dem KZ-Drama "Die Fälscher" hat Österreich die Trophäe für den "besten ausländischen Film" ergattert. Inszeniert hat den Streifen der sympathisch-schüchterne Stefan Ruzowitzky, Hauptdarsteller ist einer der besten österreichischen Schauspieler: Karl Markovics.

Nicht so schlecht für ein Land, das 10x kleiner ist als sein nördlicher Nachbar mit entfernt ähnlicher Sprache. Nicht so schlecht für ein Land, in dem Filmförderung eher den Status von Entwicklungshilfe hat. Und nicht so schlecht, dass der Film erstaunlicherweise auch noch sehr, sehr gut ist. Es gibt ihn ja schon lange auf DVD - bei Amazon z.B. für nen knappen Zehner. TiTo-Kauftipp!

Hier die ausführliche Story in "Presse online".

1 Kommentar:

Ingolf hat gesagt…

Es sei euch gegönnt. Obwohl wir ja gerade erst letztens auch Oscar waren, mit dem Florian Henkel von Donnerbalken oder wie der noch gleich heisst...