Dies ist ein BLOG: ein öffentliches Internet-Journal mit regelmäßigen Einträgen (Posts). Thema ist alles, was ich lustig, interessant, spannend oder ungewöhnlich finde - z.B. Weblinks, Fotos, Videos, Gags, Literatur- und Musiktips, Zeitungsartikel, Tagebucheinträge und sonstiges Brimborium. Daher auch der Name Tohuwabohu, denn einen roten Faden gibt es nicht, bzw. der einzige rote Faden bin ich :-) Diesen Blog gibt es seit 07 / 07. Es lohnt sich durchaus, auch die älteren Posts nachzulesen, wenn man die neueren mag. Und: Kommentare sind erlaubt/erwünscht, werden veröffentlicht und gern gelesen. Viel Spaß in meinem Webwohnzimmer! Tina

Donnerstag, 1. Mai 2008

Die besten Filmzitate - Heute: Fight Club

.
"Mit einem Pistolenlauf zwischen den Zähnen bringt man nur noch Vokale raus!"

"Wenn die Erforschung des Weltalls erstmal richtig abgeht, werden es die großen Konzerne sein, die allem einen Namen geben: Die IBM-Sternen-Sphäre, die Microsoft-Galaxie, Planet Starbucks…"

"Wie so viele andere war ich zu einem Sklaven des IKEA-Nestbautriebes geworden… Ich blätterte Kataloge durch und fragte mich, welche Esszimmer-Garnitur wohl meine Persönlichkeit definiert…"

"Und so hab ich Marla Singer kennen gelernt… Ihre Lebensphilosophie war, dass sie jeden Augenblick sterben konnte! Sie sagte, die Tragödie war nur, dass es nicht geschah!"

"Man wacht auf dem JFK auf… SFO… LAX... Chicago International… Dallas Fort Worth… BWI… Ostküste… Westküste… Drei Stunden dazu, Drei Stunden weg… Das ist dein Leben, und es endet Minute für Minute… Man wacht auf dem XY International auf… Wenn man in einer anderen Zeit aufwacht, an einem anderen Ort, könnte man auch als anderer Mensch aufwachen?! Wohin ich auch reise: Überall klitzekleines Leben… Portionierter Zucker… Portionierte Kaffee-Sahne… Eine Kleinstportion Butter… Der Mikrowellen-Cordon Bleu-Bausatz… Shampoo, Conditioner-Fläschlein… Einzelne Proben Mundwasser… Winzige Seifenstücke… Die Leute, die ich auf jedem Flug kennen lerne, sind portionierte Freunde… Zwischen Start und Landung verbringen wir unsere gemeinsame Zeit… Und das war’s…"

"Die Zahnspange von dem Teenager ist um den Aschenbecher gewickelt! Prima Bild für ´ne Anti-Raucher-Kampagne…"

"Was machen Sie? – Wie? Machen? – Ich meine beruflich… – Wieso? Damit Sie Interesse heucheln können?"

"Kleine Benimmfrage: Wenn ich vorbei gehe… Wende ich Ihnen den Arsch oder den Schritt zu?"

"Mein Zuhause war eine Eigentumswohnung im 15. Stock eines Ablageschranks für Witwen und junge Aufsteiger. Die Wände waren aus massivem Beton. 3 Handbreit Beton helfen, wenn die Nachbarin ihr Hörgerät verlegt hat, und ihre Game-Shows auf voller Lautstärke sehen muss… Oder wenn eine Eruption aus Trümmern deine einstige Einrichtung und persönliche Habe durch die Fensterfront bläst… Und brennend in die Nacht hinaus segeln lässt… Ich nehme an, so was kommt vor!"

"Alles, was du hast, hat irgendwann dich…"

"Gentlemen! Willkommen im Fight Club! Die erste Regel des Fight Club lautet: Ihr verliert kein Wort über den Fight Club! Die zweite Regel des Fight Club lautet: Ihr verliert KEIN WORT über den Fight Club! Dritte Regel des Fight Club: Wenn jemand 'Stopp’ ruft, schlappmacht, abklopft, ist der Kampf vorbei! Vierte Regel: Es kämpfen jeweils nur 2! Fünfte Regel: Nur ein Kampf auf einmal! Sechste Regel: Keine Hemden, keine Schuhe! Siebte Regel: Die Kämpfe dauern genau so lange, wie sie dauern müssen! Und die achte und letzte Regel: Wer neu ist im Fight Club, muss kämpfen!"

"Wenn ein Typ frisch in den Fight Club kam, war sein Arsch ein Klumpen Keksteig. Nach ein paar Wochen sah derselbe Typ aus wie gemeißelt…"

"Haltet mir `ne Knarre an den Kopf und streicht die Wände mit meinem Gehirn!"

"Ich lehne die Grundübereinkunft des Gemeinwesens ab, insbesondere die Überbewertung von Besitz!"

"Ich danke der Academy!"

"Dir Federn in den Arsch zu stecken, macht dich noch nicht zum Huhn…"

"Erst nachdem wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit, alles zu tun…"

"Ich gratuliere! Du kommst dem Nullpunkt immer näher!"

"Was hast du studiert, Raymond? – So `n Zeug eben… – Zeug? War das `n schwieriges Fach?"

"Du bist nicht dein Job! Du bist nicht das Geld auf deinem Konto! Nicht das Auto, das du fährst! Nicht der Inhalt deiner Brieftasche! Und nicht deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt…"

"In der Welt, die ich sehe, jagst du Elche durch die feuchten, bewaldeten Schluchten rund um die Ruinen des Rockefeller Center… Du trägst Ledersachen, die den Rest deines Lebens halten werden… Du kletterst die dicken Kutso-Ranken empor, die den Sears Tower umschlingen… Ein Blick hinunter, und du siehst winzige Gestalten, die Mais stampfen… Und Streifen von Wildbret auf der leeren Überholspur eines verlassenen Super-Highway auslegen…"

"Sicher hast du den Eindruck, ich hätte 2 Seiten, wenn du mit mir zusammen bist… – 2 Seiten? Du bist Dr. Jekyll und Mr. Arsch!"

"Ich rannte… Ich rannte, bis meine Muskeln brannten und durch meine Venen Batteriesäure schoss… Dann rannte ich weiter…"

"Du hast mich in einer seltsamen Phase meines Lebens getroffen…"

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Some pelt experts hold no hope for sufferers by claiming, is as
well a identical popular intervention for the decrease of
cellulite. This is often combined with a top tone manufactured element
like maltodextrin, an antiprogram attend care?


My site - cellulite treatment nyc

Anonym hat gesagt…

I was recommended this blog by my cousin. I'm not sure whether this post is written by him as nobody else know such detailed about my problem. You are incredible! Thanks!

Feel free to surf to my homepage: redirected here