Dies ist ein BLOG: ein öffentliches Internet-Journal mit regelmäßigen Einträgen (Posts). Thema ist alles, was ich lustig, interessant, spannend oder ungewöhnlich finde - z.B. Weblinks, Fotos, Videos, Gags, Literatur- und Musiktips, Zeitungsartikel, Tagebucheinträge und sonstiges Brimborium. Daher auch der Name Tohuwabohu, denn einen roten Faden gibt es nicht, bzw. der einzige rote Faden bin ich :-) Diesen Blog gibt es seit 07 / 07. Es lohnt sich durchaus, auch die älteren Posts nachzulesen, wenn man die neueren mag. Und: Kommentare sind erlaubt/erwünscht, werden veröffentlicht und gern gelesen. Viel Spaß in meinem Webwohnzimmer! Tina

Samstag, 12. Januar 2008

Grisbi: Die besten Autofahrerkekse der Welt

.
Wer wie wir öfter mal längere Trips mit dem Auto unternimmt - und wem es dabei wie uns widerstrebt, in Autobahnraststätten Wucherpreise für bestenfalls mittelmäßige Kost zu löhnen (ich meine, ein Milchkaffee - neudeutsch "Medium Latte to go" *örks* - für drei Euronen zwanzig, und mindestens ebensoviel für irgendein matschiges belegtes Brötchen, ja gehts denn noch??), wird eine gute Unterwegsverpflegung zu schätzen wissen. Und wer dabei gern zur süßen Fraktion tendiert, dem kann ich die italienischen Grisbi-Kekse von Parmalat wärmstens ans Herz legen. Die gibt es zwar in deutschen/österreichischen Supermärkten nicht - wohl aber z.B. in Italien, Kroatien, Slowenien - oder aber in diversen Onlineshops, da natürlich zu entsprechend höheren Preisen. Der Shop Kleefelder Kaffeeklatsch, den ich aus Preis-Protest jetzt mal nicht verlinke, nimmt horrende € 2,30 für eine 150-g-Packung (wert ist sie es aber allemal). Hingegen verlangt http://www.gaumenfreuden24.de/ etwas moderatere € 1,50. In den Tus-Märkten in Slowenien zahlten wir heute € 1,10 für eine Packung. Und dafür bekommt man wunderbare neun dicke Kekse. Wenn man zu zweit unterwegs ist, bekommt jeder vier und über die Zuteilung und Verwendung des neunten lässt sich dann trefflich diskutieren und verhandeln :-) Mein Favorit ist übrigens Lemon-Ginseng. Zum Reinsetzen!

Die Wertung im Einzelnen:

Geschmacksfaktor: 10 von 10 Punkten (lecker-happa-schlonz!)
Anti-im Auto-Herumkrümel-Faktor: 9 von 10 Punkten (krümeln minimal)
Anti-im Auto-Herummatsch-Faktor: 10 von 10 Punkten (außen trocken, innen gefüllt)
Geschmacksrichtungsvariationsfaktor: 9 von 10 Punkten (es gibt sechs Sorten)
Verpackungsfaktor: 8 von 10 Punkten (mit Alu-Innenverpackung zum Frischhalten, leider aber in umweltschädlicher Hochglanz-Außenverpackung)
Verfügbarkeitsfaktor: 5 von 10 Punkten (gips leider nicht überall)

TiTo-Tipp: Kaufen! (nee, ich kriege keinen Werbebonus von Parmalat - leider)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Tina,schön,dass jemand sich
auch als Grisbi-Fan outet.
Hier in Deutschland gibts übrigens
in einigen Großstädten Spezialmärkte für italienische Le-
bensmittel (z.B. in Hamburg, Köln etc.),wo die Leckerkekse 1,28 Euro
pro Packung kosten.Aber von Graz aus ist es natürlich näher nach Slowenien oder Italien...felix Aus-tria! Lieben Gruß und Glückwunsch
zu deinem schöne Blog
Micha

Tina hat gesagt…

Hi Micha,

danke für den Kommentar und die netten Worte! Jo, von hier aus bis SLO sind's nur 40 km - da haben wir es wirklich gut: billiger tanken (ca. 1 Euro/ltr.!), besser einkaufen und schöner Urlaub machen :-)

Knackige Grisbi-Grüße - Tina

Kleefelder Kaffeeklatsch hat gesagt…

Hallo liebe Keksfreunde,

natürlich sind wir unserer Preise bewust. Aber wenn unser Großhändler hohe Preise hat, müssen wir unsere Preise dementsprechend anpassen.

Trotzdem sind wir für diesen Beitrag dankbar, denn dadurch sahen wir uns in der Pflicht uns nach einem anderen Großhändler umzuschauen. Jetzt ist es soweit. Wir können die Preise reduzieren!

Nun sind die Grisbi Kekse bei uns für 1,69 € statt 2,30 € erhältlich. Wir sind aber immernoch auf der Suche nach einem noch günstigeren Großhändler!