Dies ist ein BLOG: ein öffentliches Internet-Journal mit regelmäßigen Einträgen (Posts). Thema ist alles, was ich lustig, interessant, spannend oder ungewöhnlich finde - z.B. Weblinks, Fotos, Videos, Gags, Literatur- und Musiktips, Zeitungsartikel, Tagebucheinträge und sonstiges Brimborium. Daher auch der Name Tohuwabohu, denn einen roten Faden gibt es nicht, bzw. der einzige rote Faden bin ich :-) Diesen Blog gibt es seit 07 / 07. Es lohnt sich durchaus, auch die älteren Posts nachzulesen, wenn man die neueren mag. Und: Kommentare sind erlaubt/erwünscht, werden veröffentlicht und gern gelesen. Viel Spaß in meinem Webwohnzimmer! Tina

Dienstag, 29. Januar 2008

Die beknacktesten Promi-Nachwuchs-Vornamen der Welt

.
Wird in diversen Klatschblättern, aber auch in Blogs immer wieder gern aufs Korn genommen: Wie Promis ihre Kinder nennen.

Promikind sein ist eben oft noch nicht Strafe genug, nein, da muss man obendrein auch noch Kamera heißen oder Apfel, Hüpfer oder Markise... ähm. Oder doch mindestens nach dem Ort seiner Geburt oder seiner Zeugung benannt werden.

Keine Ahnung, warum mir das jetzt einfällt, aber in Deutschland gibt es einen Romano-Lukas Hitler. Lebt in Wismar und hat eine öffentlich recherchierbare Handynummer - der einzige Hitler, der im deutschen Telefonbuch steht. Den würde ich gern mal für TiTo interviewen... und sei es nur, um herauszufinden, wieviele Deppenanrufe er schon bekommen hat. Und wieviele Leute sich verarscht gefühlt haben, nachdem er sich ihnen vorgestellt hat. Ein Leben voller Erklärungen, Richtigstellungen und Rechtfertigungen - lustig kann das nicht sein. Andererseits hat er es sich selbst ausgesucht - er hätte ja jederzeit seinen Namen ändern lassen können. Hat er aber nicht. Schräg.

Und dann vorn auch noch Romano-Lukas heißen... sehr schräg.

Aber ich schweife ab. Hier also die Promikinderdummfugnamensliste:

Apple: Chris Martin und Gwyneth Paltrow
Astrella Celeste: Donovan und Linda Lawrence
Audio Science: Shannyn Sossamon
Blue Angel: U2’s The Edge und Aislinn O’Sullivan
Bluebell Madonna: Geri Halliwell
Brooklyn: David und Victoria Beckham
Calico: Alice und Sheryl Cooper
Camera: Arthur Ashe und Jeanne Moutoussamy
Destry: Steven Spielberg und Kate Capshaw
Diezel Ky: Toni Braxton und Keri Lewis
Fifi Trixibell: Bob Geldof und Paula Yates
Fuchsia: Sting und Frances Tomelty
Gulliver: Gary Oldman und Donya Fiorentino
Heavenly Hiraani Tiger Lily: Paula Yates und Michael Hutchence
Hopper: Sean Penn und Robin Wright
Irelund: Alec Baldwin und Kim Basinger
Jazz Domino: Joe Strummer
Jermajesty: Jermaine Jackson und Alejundra Genevieve Oaziaza
Kal-El Coppola: Nicholas Cage
Kyd: David Duchovny und Tea Leoni
Lark Song: Mia Farrow und undré Previn
Lennon: Liam Gallagher und Patsy Kensit
London Emilio: Slash
Marquise: 50 Cent
Memphis Eve: Bono
Moon Unit: Frank Zappa (also father to Dweezil und Diva Muffin)
Moxie CrimeFighter: Penn Jillette (also father to Zolten)
Ocean: Forest Whitaker
Pilot Inspektor: Jason Lee und Beth Riesgraf
Poppy Honey: Jamie und Jules Oliver
Rocket: Robert Rodriguez
Rufus Tiger: Roger Taylor (also father to Tiger Lily und Lola Daisy)
Saffron Sahara: Simon und Yasmin Le Bon
Sage Moonblood: Sylvester Stallone und Sasha Czack
Satchel: Spike Lee und Tonya Lewis Lee
Seven Sirius: Andre Benjamin und Erykah Badu
Shiloh Nouvel: Brad Pitt und Angelina Jolie
Suri: Tom Cruise und Katie Holmes
Willow Camille Reign: Will Smith und Jada Pinkett-Smith
Zola Ivy: Eddie Murphy und Nicole Mitchell

1 Kommentar:

ze do rock hat gesagt…

vor nicht langer zeit hab ich nach dem namen hitler im telefonbuch geschaut, war keiner da, also geh ich davon aus, dass er vom ausland nach deutschland umgezogen is. in brasilien gibt es vermutlich yber 100 (allein in sao paulo 23), allerdings als vornamen - kein einziger von ihnen hat ein deutschen nachnamen, es sind italienische, arabische, japanische aber auch portugiesische nachnamen. seine telefonnummer geht nich, kein anschluss unter dieser nummer. is auch durchaus nachvollziehbar...